Grachten

Amsterdam wird auch als Venedig des Nordens bezeichnet und als solches wird ein Großteil der Stadt von Kanälen durchzogen. Erfreuen Sie sich an einem Amsterdam, wie Sie es noch nie zuvor erlebt haben. Schlendern Sie die Grachten zu Fuß entlang oder nehmen Sie ein Boot.


Grachtenrundfahrten

Genießen Sie Amsterdam bei einer entspannten Grachtenrundfahrt. Über die Grachten verteilt gibt es mehrere Ein- und Ausstiegsplätze. Unterwegs erfährt man interessante Informationen über die Stadt und ihre Geschichte. Grachtenfahrten der besonderen Art neben den normalen Grachtenrundfahrten werden auch von einigen Anbietern besondere Fahrten angeboten. Beispielsweise Dinner-Rundfahrten, die von einer einfachen Pizza bis hin zum Mehrgänge-Menü reichen. Viele Kinder freuen sich über das „Pannenkoekenboot“ (Pfannkuchen Boot). Wenn Sie nichts finden, was Ihnen zusagt, mieten Sie ein Boot samt Kapitän. Bei Bedarf können Sie noch einen Barkeeper, etwas Verpflegung oder einen DJ hinzubuchen. Keine Lust das Sie jemand durch die Grachten fährt? Seien Sie selbst der Kapitän, mieten Sie Ihr eigenes Boot und fahren selbst auf den Grachten entlang! Wer es etwas sportlicher oder ruhiger mag, für den gibt es auch Tret- oder Elektroboote.

 

Grachten in Amsterdam
Grachten in Amsterdam

 

Grachten als Teil von Festivals

Viele Veranstaltungen in Amsterdam finden rund um die Grachten statt. Zum Königstag beispielsweise wird alles orangefarben geschmückt. Als Höhepunkt der jährlich stattfindenden Gay Pride wird ein Umzug mit farbenfroh dekorierten Booten organisiert, auf denen Menschen tanzen und feiern. Mitte August verwandeln sich die Grachten in eine Open-Air Bühne, bei dem Konzerte am und auf dem Wasser stattfinden. Entspannen Sie sich im historischen Stadtzentrum an einem Kanal, genießen Sie die wunderschöne Umgebung und erfreuen sie sich an klassischen Klängen.

 

Hat dir diese Seite weitergeholfen?
Anzeige schalten |
|
Merkliste (0)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Unsere technische Abteilung wurde informiert.